Bautrocknung: Beschleunigung von Bauprojekten und Sanierungsmaßnahmen

Bautrocknung

Wenn ein Bauplan zeitlich eng gesteckt ist, ist es dank einer professionellen Bautrocknung möglich, Wänden, Decken und Böden schnell Feuchtigkeit zu entziehen und so die nächste Bauphase zügig einzuleiten. Auch im Zuge der Wasserschadenbeseitigung oder während der Sanierung von Gebäuden kommt die professionelle Trocknung zum Einsatz. Bei Bronzel bieten wir sowohl für Privatpersonen als auch für Bau- und andere Großunternehmen die Bautrocknung in jeder Größenordnung an.

Kontakt zu Bronzel aufnehmen

Bei der Bautrocknung wird mithilfe von Kondens- und Adsorptionstrocknern der Raumluft Feuchtigkeit entzogen. Unterstützend werden Umluftgebläse und/oder Ventilatoren aufgestellt, so dass die atmungsaktiven Oberflächen schneller trocken und die Feuchtigkeit aus der Tiefe der Bauteile an die Oberfläche gelangen kann (Diffusion).

Baubeschleunigung dank Bautrocknung

Beim Bau eines durchschnittlichen Einfamilienhauses werden mindestens 3.000 Liter Wasser „verbaut“. Früher wurden Neubauten bis zu 2 Jahre lang „trocken gewohnt“ und Einbauküchen und andere Einrichtungsgegenstände häufig vor nicht vollständig getrocknete Wände gestellt. Schimmelbildung an der Wand und den Einrichtungsgegenständen waren die Folge. Dank der modernen Bautrocknung ist dieses Risiko heute minimiert.

Ein weiterer Schwerpunkt bei der (Neu-)Bautrocknung ist die Trocknung von Estrich. Wird der Estrich frisch gegossen, dauert es in der Regel mehrere Wochen, bis dieser vollständig durchgetrocknet ist und in den Räumen weiter gearbeitet werden kann. Dank der professionellen Bautrocknung wird dieser Prozess beschleunigt, wobei darüber hinaus die angrenzenden Bauteile schneller trocknen.
Auch die Trocknung der darunterliegenden Dämmschicht kann eine Rolle spielen. Dabei setzen wir auf Eigenentwicklungen. In unserem firmeneigenen Labor entwickelt unsere Forschungsabteilung stetig innovative Trocknungsgeräte, die z. B. bis zu 70 % weniger Energie als vergleichbare Seriengeräte verbrauchen und sehr geräuscharm arbeiten. So sparen Sie zusätzlich bei der Bautrocknung durch Bronzel Kosten.

Bautrocknung und weiterer Bronzel-Service nach einem Wasserschaden

Sollte einmal in einer Bauphase plötzlich eine Wand oder Decke sichtbar Feuchtigkeit aufweisen, kann die Ursache dafür ein Rohrbruch und ein daraus resultierender Wasserschaden sein. Auch in diesem Fall können Sie auf den Service von Bronzel setzen: Bei einer Leckortung stellen wir fest, woher das Wasser kommt und können so schnell die entsprechenden Maßnahmen zur Behebung des Wasserschadens sowie zur Bautrocknung einleiten.

Neben der oben erwähnten Estrich- und Dämmschichttrocknung, sind die Trocknung von Holzbalkenfußböden und Holzbalkendecken sowie von Flachdächern ein weiterer Schwerpunkt unserer Arbeit.

Tipp: Nehmen Sie die Bautrocknung nicht auf die leichte Schulter, sondern schalten Sie eine Fachfirma ein. Wird eine Bautrocknung nicht vollständig bzw. richtig durchgeführt, kann das die Bausubstanz dauerhaft schädigen und die Bildung von Schimmel begünstigen.
Nach der Bautrocknung kümmern wir uns auch um die Durchführung eventueller Sanierungsmaßnahmen – von der fachgerechten Entsorgung auszubauender Baumaterialien bis zu Tapezier- und Malerarbeiten.